Unverschlüsselte Seiten werden ab Oktober stärker bestraft!

von Hanna Hankamp (Kommentare: 0)

Schon lange bekommen Nutzer des Google Chrome Browsers eine Mitteilung, wenn Sie sich auf einer unverschlüsselten Webseite befinden, welche durch ein Kontaktformular oder ähnliches Daten erfasst.

Ab dem Oktober 2017 soll dies jedoch weiter verstärkt werden. Mit der Einführung der Version 62 von Google Chrome wird diese Warnung nicht nur bei Kontaktformularen, sondern bei beliebigen Daten ausgegeben. Daraus folgt, dass bald auf jeder Homepage die kein SSL Sicherheitszertifikat besitzt, eine Sicherheitswarnung herausgegeben wird.

Welche Folgen das für Sie haben kann, zeigt eine Statistik von Google, laut welcher der Traffic unverschlüsselter Website seit dem Beginn der Warnmaßnahmen um 23 % gesunken sind.

Der Trend geht also dazu über, dass Webseiten ohne SSL-Verschlüsselung immer weiter abgestraft und im Google-Ranking zurück geworfen werden. Um diesen Bestrafungen zu entgehen, ist es also ratsam sich der Thematik beraten zu lassen.

Wir verschlüsseln Ihre Homepage und unterstützen Sie bei der Umsetzung – sprechen Sie uns an!

Zurück